*
Logo_IGHW
blockHeaderEditIcon

INTERNATIONALE GEMEINSCHAFT DER HERMETISCHEN WISSENSCHAFT

Akademie für Hermetische Wissenschaft (Germany)

Akademie der Hermetischen Wissenschaft

Arbeitsorganisation

16. u. 17. 4. jeweils 15:00 Uhr Webinar (SA Schwungrad, SO Inhalt)

  • Bildekräfte und Module
  • Meine Motive, Ziele, Wege - Schwungradkonzeption
  • Wer macht was mit wem? - wer macht welche Module
  • Überblick über die Grundmodule aus 2015: https://www.edudip.com/w/128630

sämtliche Dokumentationen zu Webinaren 16./17.4.2016

aller Grade 1+2+3+4

BiKr_Grundlagen-Web-2016
Name Zeitstempel Upload Dateigrösse
  bikr-selbstanalyse-1-sensorbildner-indiv.pdf 26.04.2016 598.49 KB
  bikr-selbstanalyse-1-t-tigkeitsbildner-indiv.pdf 26.04.2016 359.71 KB
  zeitplan-we1-bildekr-fte-im-gradsystem.pdf 26.04.2016 535.49 KB
  chakra-training-wahrnehmungsorgane-2.pdf 26.04.2016 631.94 KB
  gemeinschaftsritual-06-03-2016.pdf 26.04.2016 466.71 KB
  ighw-schwungrad-m-webinar-screens.pdf 26.04.2016 825.52 KB
  ighw-grad-3-4-webinar-4-2016-m-indiv-schritten.pdf 26.04.2016 672.80 KB
  ighw-webinarfolien-april-2016.pdf 26.04.2016 585.36 KB
  edudip-chat-history-522876-2016-04-17-21-07-31.txt 26.04.2016 7.95 KB

Viel Freude beim lesen und nachvollziehen. LG Bernward 


Aktuell - ab hier weiter arbeiten 

LP-Arbeit zwischen 20.4. und 20.5.2016

  • Grad 3: Videos zum Grad 3 anschauen: https://www.edudip.com/w/74390
  • Fragen bearbeiten: wie verwirklicht sich das Prinzip des Magiers im Grad 3?
  • Durch welche Rituale werden Oben und Unten verbunden?
  • Welche Arbeitsmethode ergibt sich daraus für Grad 3?
  • Welche Übungen lassen sich daraus für die kommenden 9 Monate ableiten?  

Videolinks und Zugangsdaten sind im Archiv 


Nächste Termine im Grad 3

27.-29.5. Workshop 2 in Ederhöhe

Freitag 18h: Grad 1 + 2 / welche Schatten sind klar, wo brauche ich Hilfe.

  • Wer moderiert? Aufgabe: Darauf achten, dass zwischen 19 und 21 Uhr alle TN ihre Probleme beschreiben können und für Samstag (9 bis 13 Uhr) das Programm gefasst wird.

Freitag 18h: Seminarleiter / Moderationsverteilung 

  • Wer moderiert den Durchgang durch die DG-Modellierung?
  • Wer moderiert den Durchgang durch die Äthertier-Meditation?
  • Wer moderiert den Aufbau der Begriffsbildner-Analogien (Grad-4-Prozess)?

Samstag, Programmentwurf

  • 9 bis 11 Uhr: gemeinsamer Durchgang durch die Moderation zur DG-Modellierung.
  • 11:30 bis 13 Uhr: gemeinsamer Durchgang durch die Äthertier-Meditation
  • Nachmittags: LP-Arbeit zur DG-Modellierung, Äthertier-Meditation
  • Sonntag: 9-10 Uhr Rückblick Schattenarbeit; nächste Schritte
  • Sonntag 10:30 - 12 Uhr Gemeinschaftsritual zu TN-Fragen   

Grad 3 + 4

  • E/EE-Leitbilder und Fragen zum Grad-3-Prozess vorher per Mail zusenden
  • 15 - 16:15h/Herstellung: aktuelle DG (für Grad 1+2), Berufskonzepte aus E/EE-Bildern
  • Grad 3 setzt ab 17 Uhr alle E/EE-Bilder in Selbstkonzepte um.

Grad 4

  • Fragen zum Grad-4-Prozess vorher per Mail zusenden
  • 16:45 - 18h/Aufbau: Meditationsbilder zum Grad-4-Prozess; gr. Hüter, Begriffsbildner 3 (9 Hierarchien), Begriffsbildner 5 (sieben Geister Gottes).

Seminarleiter

  • 19 Uhr: Rückblick, Korrektur der Moderationen.
  • 21 Uhr: Arbeit am individuellen Thema

18. u. 19.6. jeweils 15:00 Uhr Webinar (SA Schwungrad, SO Inhalt)

Grad 1+2: Vertiefung Schattenarbeit - Start EW-Arbeit

Grad 3: Instrumente analog Felder 1-10 kreieren

Grad 4: Fragen zum Gesprächsprozess, Prozessanalyse, Konstitutionsanalyse

17.-22.7. Sommerakademie:

Ort ist noch offen (Jabel, Ederhöhe, ???)
  • Bis hier hin alle Felder 1-10 üben, deren Chakren man entwickeln will.
  • Chakra-Schulung
  • Bildekräfte-Aufbau in den Chakren für die Meditation  

Archive 


Grad 3 | SdG3 

Archiv zur Schattenarbeit - SdG Das Scheiden der Geister

G3_SdG3
Name Zeitstempel Upload Dateigrösse

Grad 3 | RLS3

RLS Rad des Lebens - Schwungrad

G3_RLS3
  
ighw-archiv-u-video-zugang3.pdf

Organisatorisches

Text

Internationale Gemeinschaft der HERMETISCHEN WISSENSCHAFT |  Bernward Rauchbach

Diese Seite ist ein Service der Level-V-Unternehmensberatung von Bernward Rauchbach. Jeder Referent der Internationalen Gemeinschaft für HERMETISCHE WISSENSCHAFT (IGHW) ist frei, mit diesem Portal der von B.Rauchbach entwickelten Module zusammenzuarbeiten. Referenten der IGHW, die eigene Module entwickeln, können diese auf eigenen Portalen präsentieren und darüber organisieren. Dieses Portal ist dafür ein Vorbild, die Initiative liegt bei berufenen Studienleitern, die im Grad 6/7 eigene Studienmodule entwickeln und anbieten. (Details dazu finden Sie in den Zielen, Werten und Organisationsprinzipien der IGHW im Archiv).

Kontakt zur Studienleitung B.Rauchbach

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail